Professionelle Empfehlungen für die Wahl des Ultraschall-Diagnoseinstruments

Ein Ultraschall-Diagnosegerät ist ein Gerät, das Ultraschall verwendet, um Bilder von Weichgewebe oder Blutfluss zu messen oder aufzunehmen.Es sind mechanische Wellen, deren Frequenz das hörbare Spektrum übersteigt.
Das Ultraschallsystem ist mit einer Sonde ausgestattet, die aus einer Matrix piezoelektrischer Elemente besteht, um den Ultraschallstrahl zu erzeugen.Ultraschallstrahlen werden in verschiedenen Geweben und Flüssigkeiten gestreut und reflektiert.Die Organe sind unterschiedlich und die Reflexionen des Ultraschalls sind mehr oder weniger unterschiedlich.Der Hauptzweck der Verarbeitung dieser Welle besteht darin, die Struktur zu messen oder ein Bild zu erstellen, das für die Diagnose verwendet werden kann.
Wie wählt man ein Ultraschall-Diagnosegerät aus?
Bei der Auswahl eines diagnostischen Ultraschalls sollte natürlich das Budget berücksichtigt werden, aber auch der beabsichtigte Einsatzzweck ist zu berücksichtigen.Diese Faktoren werden unsere Wahl beeinflussen.

Zunächst ist es notwendig, die wichtigsten derzeit existierenden Bildgebungsmodalitäten zu betrachten

Typ B (Luminanz) Ultraschallsystem;
M-Mode-Ultraschallsystem;
Farbdoppler-Bildgebung zur Untersuchung des Blutflusses in Arterien und Venen;
Die Ultraschall-Elastographie-Technik misst die Steifheit von Geweben.

Dann müssen die Größe und das Gewicht der Ausrüstung berücksichtigt werden

Größe und Gewicht des Ultraschall-Diagnosegeräts: Ob tragbar, auf Plattform oder in der Hand: Die jetzt verfügbaren Ultraschall-Diagnosegeräte können problemlos von einer Einheit zur anderen im Krankenhaus übertragen werden.Viele tragbare (Handheld-)Modelle wiegen nur 500 g und können problemlos in Taschen oder Rucksäcken verstaut werden;Einige können sich drahtlos mit einem Smartphone verbinden.Daher sind sie sehr nützlich für die Erste Hilfe und die medizinische Behandlung vor Ort.
Es ist auch wichtig, die Größe des Bildschirms und die Qualität der Bilder zu berücksichtigen.Einige tragbare Ultraschall-Diagnosegeräte können bis zu 250 Graustufen anzeigen, während andere mit Farbbildschirmen ausgestattet sind.Die Helligkeit ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden muss, insbesondere wenn Sie ein Ultraschallsystem im Freien verwenden müssen, z. B. in der Umgebung, in der es von einem Tierarzt verwendet wird.Die Helligkeit muss angepasst werden, ohne die Lesbarkeit der Erkennungsergebnisse zu beeinträchtigen.
Art und Anzahl der Sonden (Form, Frequenz usw.).Die Art der Sonde, die Sie wählen, hängt davon ab, was Sie tun.Heutzutage gibt es All-in-One-Sonden, die Smartphones oder Tablets in Ultraschallsysteme verwandeln können.Diese basieren auf herunterladbaren Anwendungen und einer oder mehreren Mikrosonden (Oberfläche, Bauch, Herz usw.), die über einen einfachen USB-Anschluss mit einem Mobiltelefon oder Tablet verbunden sind.Die Ergebnisse können Sie sich dann direkt auf dem Gerät ansehen.Diese Art von Ausrüstung ist sowohl für Notärzte als auch für Sport- oder humanitäre Zwecke geeignet.
Die Batterielebensdauer ist ein weiterer zu berücksichtigender Parameter, insbesondere bei der Auswahl von tragbaren oder handgehaltenen Ultraschallsystemen.Für diesen Gerätetyp wird die Batterielebensdauer am besten in der Größenordnung von einigen Stunden erreicht.

Nachrichten3


Postzeit: 02. Juni 2022
: